banner

GREESIVE AS und GREESIVE BS:


Asphaltsanierung mit GREESIVE AS 1K-einkomponentig

und

Betonsanierung mit GREESIVE BS 2K-zweikomponentig


Kurzgutachten der FH-Mainz "Institute of Innovative Structures" durch Prof. Dr. Ing. Kay-Uwe Schober:


Typ Name Title Size
GREESIVEGutachtenKurzfassung.pdf 533.78 KB

 

Intakte und sichere Straßen und Wege sind unverzichtbar für eine leistungsfähige Infrastruktur. Doch durch den Verkehr, die Witterung und zahlreiche weitere negative Einwirkungen kommt es schnell zu Schäden. Diese zu beheben bindet erhebliche personelle und finanzielle Mittel für das Land und die Kommunen. Dazu kommen Beeinträchtigungen, Verkehrsstörungen, Schmutz, Geruchs- und Lärmbelästigungen. Solange es geht, wird daher der Sanierungsaufwand möglichst klein gehalten und nur punktuell repariert. Idealerweise mit einer Lösung, welche die folgenden Kriterien erfüllt:

 

  • Ausgezeichnetes Preis-/Leistungsverhältnis bei der Materialbeschaffung
  • Vermeidung von umwelt- und gesundheitsgefährdenden Substanzen
  • Leichter Einbau ohne besondere Technik oder Fachkenntnisse
  • Schnelle Durchführung der Straßen-/Wegereparatur
  • Flexible Verwendung für verschiedene Schadensbilder
  • Zuverlässige Verbindung des Reparaturmaterials mit Untergründen und den Verbindungsbereichen zum Altbelag
  • Schaffung einer dauerhaften Reparaturstelle. Abriebfest, hoch belastbar und wasser-/frostbeständig.

 

 GREESIVE Straßensanierung

GREESIVE AS - einkomponentiger Polymerbeton für die akute Asphaltsanierung (AS) - schnell/einfach/dauerhaft


Immer mehr Kommunen, Städte, Gemeinden und Straßenbaubetriebe vertrauen daher auf das patentierte GREESIVE von Carl Ullmann. Wie kein anderes Produkt für die Straßeninstandsetzung in Kaltbauweise vereint es Effizienz, Wirtschaftlichkeit, leichte Handhabung und Umweltfreundlichkeit. GREESIVE für die Reparatur von Beton- und Asphaltflächen ist ein Polymerbetonsystem:


GREESIVE AS einkomponentig für die Asphaltsanierung (akute Straßensanierung schnell/einfach/dauerhaft)

GREESIVE BS zweikomponentig für die Betonsanierung (Verkehrsfläche/Hallenboden etc. - Schwerlast für innen/aussen)

 

Im Gegensatz zu „klassischen“ Polymerbetonen kommt bei unserem "Straßenretter" kein lösemittelhaltiges und damit umwelt- und gesundheitsgefährdendes Polyesterharz zum Einsatz. Stattdessen verwenden wir unbedenkliche Harze. GREESIVE schont so auch endliche Ressourcen wie Erdöl.


GREESIVE BS - zweikomponentiger Polymerbeton für die Betonsanierung (BS) - schnell/einfach/dauerhaft


Als nativer Polymerbeton ist GREESIVE außerdem frei von Kohlenwasserstoffen oder anderen bedenklichen flüchtigen organischen Verbindungen (VOC). Dazu ist GREESIVE in hohem Masse Temperaturstabil im Bereich von -20°C bis +90°C; es wird nicht weich bei hohen Temperaturen und es wird nicht splitterbrüchig bei tiefen Temperaturen. Dies ist ein großer Vorteil in Hinsicht auf Wasser- oder Hitze-/ und Frostschäden: Unser Produkt nimmt kein Wasser auf und ist aufgrund seiner Restflexibilität unempfindlich gegenüber Rissbildung. Damit bietet es mehr Schutz gegen Wasser-/Frostschäden als vergleichbare Asphaltsysteme. Das Material ist kein kennzeichnungspflichtiges Gefahrgut und unterliegt daher keinen besonderen Anforderungen oder Vorschriften bei Lagerung, Transport und Anwendung


Weitere Informationen zu GREESIVE, zur Verarbeitung und erfolgreichen Anwendungen finden Sie hier.